innolab smart mobility

Zwei Neumitglieder

Zwei Neumitglieder

Wir freuen uns über die Matterhorn Gotthard Bahn und die Mike Hubmann GmbH als Neumitglieder des innolabs smart mobility!

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) ist eines der bekanntesten touristischen Aushängeschilder der Schweiz. Der „Glacier Express“ als langsamster Schnellzug der Welt geniesst tatsächlich weltweite Bekanntheit. Die MGB leistet aber auch in der Entwicklung der Tourismusdestinationen Zermatt und Andermatt Herausragendes. Dazu braucht es mehr als eine aussergewöhnliche Landschaft: immerwährende Weiterentwicklung ist ein Schlüsselelement in einem umkämpften globalen Markt. Die MGB hat früh erkannt, dass Innovationen kaum alleine möglich sind, sondern die besten Ergebnisse in Kooperationen erzielt werden können. Daher ist es für uns eine besondere Freude, die MGB an Bord zu haben.

Mike Hubmann kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der IT und der Mobilitätsbranche zurückblicken. Der Schlüsselfaktor Mensch steht bei ihm im Zentrum, nicht die kurzfristige technische Begeisterung. Daher bietet er mit seiner Firma Mike Hubmann GmbH neben Projektleitungen auch Coachings an, um den menschlichen Aspekten der Veränderung genügend Gewicht zu geben und damit Projekte oder andere Veränderungsprozesse erfolgreich zu machen. Dank seinem Interesse für traditionelle Heilkunst baut er den „Soft-Teil“ seines Leistungsangebot weiter aus. Mike IMPA-Assessor und Trainer für Projektleiter.

Wenn du dich für Innovationen in der Mobilität interessierst: beim innolab smart mobility kann man als Organisation oder als Einzelperson Mitglied werden.

 

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.